Die Top 5 Männer-Indoor-Hobbys

Männer-Indoor-Hobbys
Bigstock I Copyright: Eldar Nurkovic
Anzeige

Bei Wind oder Nieselwetter sind diejenigen gesegnet, die einem Männer-Indoor-Hobby nachgehen. Denn für viele Hobbysportler, die ihre Freizeit gerne draußen verbringen, sind dies schlechte Bedingungen für die Ausübung ihres Lieblings-hobbys.

Für Menschen, die einem Männer-Indoor-Hobby nachgehen, sind auch Graupelschauer, Gewitter und Schneesturm kein Hindernis. Bei langem Schlechtwetter ist es vielen nicht möglich, ihrem Hobby nachzugehen. Dabei sind Hobbies nachgewiesener Weise wichtig für unsere seelische Gesundheit.

In der heutigen Gesellschaft, die sehr leistungsorientiert ist, ist es wichtig auch einmal etwas aus Genuss und nicht aus gesellschaftlichem Druck zu tun. Beim Ausüben unserer Hobbies werden Hormone wie Dopamin und Serotonin frei, die dafür sorgen, dass wir glücklich sind und unser Wohlergehen somit rund herum erheblich verbessern. Umso wichtiger ist es, sich regelmäßig Zeit für sich und seine Hobbies zu nehmen.

Jene, deren Lieblingshobby ein Männer-Indoor-Hobby ist, haben bei Schlechtwetter oder Kälte definitiv einen Vorteil. Im Vergleich zu Outdoorsportlern, oder Männern, die in ihrer Freizeit gerne Zeit in der Natur verbringen, können Männer ihre Indoor-Hobbies bei jedem Wetter ausführen. Hier sind nun fünf beliebte Männer-Indoor-Hobbys kurz zusammengefasst:

Dart ist wohl eines der beliebtesten Männer-Indoor-Hobbys. Die meisten Männer haben Dart, klassischerweise in einem Lokal, bereits mindestens einmal ausprobiert. Doch Dart kann man problemlos auch zuhause spielen.

Eine Dartscheibe bekommt man meist schon um rund 30 Euro, weswegen dieses Männer-Indoor-Hobby auch recht preisgünstig ist. Beim Dart wird in der Regel entweder 301 Single Out oder 501 Double Out gespielt.

Bei Dartwettkämpfen spielen immer zwei Spieler gegeneinander. Jeder wirft immer abwechselnd seine drei Darts. Je nachdem wo ein Dart landet, kann der Spieler eine bestimmte Anzahl von Punkten sammeln. Gespielt wird je Variante von 301 oder 501 Punkten zu Null.

Sprich die Anzahl der ergatterten Punkte pro Runde wird immer addiert und dann von der Ausgangszahl abgezogen. Anfangs versucht jeder Spieler immer möglichst viele Punkte zu machen. Geht es dann gegen Null ist allerdings exaktes und taktisches Spielen gefragt.

Denn es muss beim letzten Zug genau die Punktezahl erspielt werden, das unter Strich genau Null herauskommt. Noch dazu gibt es eine weitere Regel. Beim 301 Single Out muss der letzte Dart in ein Feld einer einfachen Zahl gehen. Beim 501 Double Out muss ein Verdoppelungsfeld oder der Bull getroffen werden.

Auch Billiard ist wohl ein Spiel, das die meisten im Lokal als Männer-Indoor-Hobby für sich entdecken. Doch Billiard kann nicht nur hobbymäßig, sondern auch professionell gespielt werden, denn es ist eine Wettkampfsportart. Billiard wird in zwei Tema gespielt.

Diese können entweder aus je einer oder auch aus jeweils zwei Personen bestehen. Jeder Spieler bekommt eine Queue, welche sozusagen der Schläger des Billiards ist. Sinn und Zweck des Spieles ist es, alle farbigen Kugeln zu versenken.

Die Spieler selbst dürfen dabei nur die weiße Kugel berühren, und mittels Anstoßen dieser Kugel die anderen in Bewegung zu bringen. Es gibt zwei verschiedene Arten von farbigen Kugeln, die vollen und die halben. Zu beginn spielen beide Teams mit beiden Kugeln.

Die erste Kugel, die versenkt wird, entscheidet dann, welches Team mit den vollen und welches mit den halben Kugeln spielt. Wer es zuerst schafft alle seine Kugeln zu versenken, hat gewonnen. Doch Achtung, wird die schwarze Kugel versenkt, hat das Team, dem dieses Malheure passiert ist, automatisch verloren und die Partie ist vorbei.

Typisch Männer muss das klischeehafte Lieblings-Männer-Indoor-Hockey natürlich auch in der Liste erscheinen: Das Zocken. Spielekonsolen wie die Playstation bieten, dank der verschiedenen Spielarten, viel Abwechslung und kann sowohl alleine als auch mit Freunden gespielt viel Spaß bringen.

Doch auch wenn es noch so sehr Spaß macht, sollte man etwas aufpassen, denn dieses Männer-Indoor-Hobby hat großes Suchtpotential.

Natürlich darf man auch auf Sportarten nicht vergessen. Ein beliebtes Männer-Indoor-Hobby ist definitiv das Spielen von Eishockey. Dieses Hobby kann man zwar nicht in seinen eigenen vier Wänden ausüben, dennoch ist es als Hallensport Wetterunabhängig.

Als Hobbyeishockyspieler sollte man zuerst den ein oder anderen Cent für einige Ausrüstungsteile ausgeben. Ein Helm, Schlittschuhe und Schläger sind Grundvoraussetzungen zum Eishockeyspielen.

Wer den Sport auf sportlicher Ebene ausübt, muss da schon tiefer in die Tasche greifen, denn dann kommen noch Ellbogen- und Schienbeinschützer, sowie ein Brustpanzer und eine spezielle Eishockeyhose dazu. Nicht zu vergessen sind natürlich auch ein Trikot und Stutzen.

Auch Squash ist eine Sportart, die inzwischen zu einem beliebten Männer-Indoor-Hobby geworden ist. Squash ist eine Alternative zu den klassischen Sportarten Badminton und Tennis. Dennoch ist das Prinzip des Spieles sehr ähnlich.

Bei der Rückschlag-Sportart kämpfen jeweils zwei oder vier Spieler gegeneinander und versuchen den Ball so zu schlagen, dass die andere Mannschaft ihn nicht erreicht.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.