7 Tipps, wie du als Mann dein Selbstbewusstsein stärken kannst

Selbstbewusstsein stärken Mann
Bigstock I Copyright: mentalmind

Selbstvertrauen wird als die Fähigkeit definiert, auf die eigenen Fähigkeiten, Qualitäten und Einschätzungen zu vertrauen. In Wirklichkeit ist es viel mehr als das: es ist etwas, mit dem einige wenige Glückliche geboren werden, während andere ein Leben lang danach nach dieser Selbstsicherheit streben. Und das aus gutem Grund.

Selbstbewusstsein – ein hohes Selbstvertrauen oder starkes Selbstwertgefühl – ist bei Männern wie auch bei Frauen fast immer mit einem glücklichen und erfüllten Leben verbunden. Selbstbewusste Männer sind oft widerstandsfähiger, leiden seltener an Selbstzweifeln, sind weniger ängstlich und weniger furchtsam – was zweifellos darauf zurückzuführen ist, dass sie ein stärkeres Identitätsgefühl haben und in der Lage sind, die selbstzerstörerische innere Stimme zum Schweigen zu bringen, mit der wir alle von Zeit zu Zeit zu kämpfen haben.

Wir reden hier nicht davon, ein egozentrischer, großmäuliger Angeber zu sein. Wir meinen die Art von ruhigem, würdevollem und männlichem Selbstvertrauen, das den Respekt und das Interesse aller um dich herum auf sich zieht. Ein gestärktes Selbstvertrauen ist nicht nur der Schlüssel zu mehr Erfolg im Leben, sondern auch der Schlüssel zu besseren Beziehungen, weil du dich weniger auf dich selbst konzentrierst und mehr darauf achtest, was andere Menschen von dir brauchen.

Anstatt dir ständig Gedanken darüber zu machen, was andere über dich denken, ist der Aufbau deines eigenen Selbstbewusstseins eine bewährte Methode, um mit anderen Menschen auf eine authentischere Art und Weise in Kontakt/Beziehung zu treten und einen positiven Einfluss auf ihr Leben zu nehmen – nicht nur beim Flirten.

Aber das kann als Erwachsener verdammt schwer sein. Sehen wir uns also ein paar Tipps an, wie du in kleinen Schritten dein Selbstvertrauen stärken kannst.

Hier findest du noch weitere Tipps, um dein Selbstvertrauen zu stärken.

Wir sind sicher, dass du das schon oft gehört hast. Schließlich mag niemand einen Menschen mit negativen Eigenschaften oder negativen Verhaltensweisen. Es ist genauso wichtig, die Ohren vor der Negativität zu verschließen, die über dich und um dich herum gesprochen wird, wie den inneren Monolog in Schach zu halten – mit dem Fokus darauf, glücklich und unterstützend zu sein und nicht in selbstzerstörerische Gedanken zu verfallen.

Positiv zu sein bedeutet auch, stolz auf das zu sein, was du erreicht hast, und jeden Tag Dankbarkeit zu zeigen. Wenn du das alles nicht von Natur aus empfindest, ist das okay, denn es fällt nicht jedem leicht. Das ist vor allem dann der Fall, wenn du mit viel Negativität aufgewachsen bist.

Gönne dir also eine wohlverdiente Pause! Wenn du die negativen Botschaften, die du dir selbst sendest, korrigierst, wird dir das zu einem positiveren Charisma und einer besseren Ausstrahlung verhelfen.

Ein selbstbewusster Mann kennt sich selbst sehr gut. Das bedeutet, dass er sich seiner Stärken bewusst ist, aber auch seine Schwächen mit Anstand annimmt. Wenn dich diese selbstzerstörerische Stimme in deinem Kopf so fertig macht, dass du nicht einmal daran denken kannst, welche Vorzüge du haben könntest, dann setz dich hin und mach eine Bestandsaufnahme dessen, was dich am meisten stolz auf dich macht.

Du kannst klein anfangen. Vielleicht denkst du daran, beim Autofahren immer den Blinker zu setzen und vergisst nie deine Zahnseide. Das sind Dinge, auf die du stolz sein kannst! Ein Mann, der seine Schwächen akzeptiert, weiß genau, wozu er fähig ist, und kann seine Schwächen in vielen Fällen sogar zu seinem Vorteil nutzen. Unsere Unvollkommenheiten sind es letztlich, die uns alle einzigartig machen.

Seien wir ehrlich: Hast du jemals jemanden ohne Fehler getroffen? Das war wahrscheinlich ein Außerirdischer. Aber um ehrlich zu sein, du hast bestimmt auch schon jemanden getroffen, der im Vergleich zu dir makellos zu sein scheint. Menschen tun das manchmal, um ihre eigenen Unsicherheiten in die Welt zu projizieren.

Die einzige Person, mit der du dich jemals vergleichen solltest, ist dein früheres Ich – um zu sehen, wie sehr du als Mensch gewachsen bist!

Selbstbewusste Männer kümmern sich um ihren Körper
Bigstock I Copyright: photosvit

Du kannst nicht selbstbewusst sein, wenn du zulässt, dass dein Körper zu einem verfallenden Wrack wird, also kümmere dich um ihn! Ernähre dich gesund, gehe regelmäßig zum Arzt, besuche den Zahnarzt, um deine Zähne in Schuss zu halten, nimm eine gute Körperhaltung ein und treibe regelmäßig Sport.

Wenn du deinen Körper richtig behandelst, wirst du nicht nur besser aussehen, sondern dich auch besser fühlen. Und diese Kombination wird mit Sicherheit zu einem strahlenden Selbstbewusstsein führen.

Wenn du eine Bestandsaufnahme all deiner Stärken gemacht hast, wie wir es vorgeschlagen haben, dann weißt du, dass du eine ganze Menge zu bieten hast und stolz darauf sein kannst. Das bedeutet, dass es an der Zeit ist, etwas zurückzugeben! Dazu musst du nicht kein Milliardär wie Jeff Bezos oder Elon Musk sein.

Wenn du anderen etwas zurückgibst, sei es, indem du dich ehrenamtlich für eine gemeinnützige Organisation engagierst, für eine Wohltätigkeitsorganisation spendest, die dir am Herzen liegt, oder einen Freund zum Mittagessen einlädst, setzt du alle möglichen Endorphine frei, die dir ein gutes Gefühl geben und – du hast es erraten – auch dein Selbstvertrauen stärken.

Einer der alten griechischen Philosophen sagte einmal: „Ich weiß, dass ich nichts weiß.“ Selbstbewusste Männer glauben genug an sich, um sich nicht zu schämen, Fragen zu stellen oder zuzugeben, dass sie etwas nicht wissen. Das ist der Schlüssel zum Erlernen neuer Fähigkeiten und zum Aufbau von Wissen.

Spiele ein Instrument, lerne eine Sprache, studiere die altgriechische Mythologie – so ziemlich alles, was deinen Horizont erweitern kann.

Ständiges Lernen hält den Geist jung und macht dich zu einem vielseitigeren Mann – und seien wir mal ehrlich, ein vielseitiger Mann ist ein selbstbewusster Mann.

Selbstbewusste Männer wandern nicht ziellos durch den Busch und warten darauf, was das Leben so bringt. Sie setzen sich Ziele und treiben sich selbst an, um das zu erreichen, was sie sich wünschen.

Neujahr ist eine gute Gelegenheit, damit zu beginnen. Aber um ehrlich zu sein, kann für einen selbstbewussten Mann, der bereit ist, das Leben anzupacken, jeder Tag Neujahr sein!

Setze dir herausfordernde, aber erreichbare Ziele, so dass du dich selbst immer wieder anspornst und trotzdem in der Lage bist, die Ziele zu erreichen, die du dir gesetzt hast.

Putz dir die Zähne, wasch dir das Gesicht, style deine Haare und nimm dir einen Moment Zeit, um sicherzustellen, dass du immer gut und frisch riechst.

Sieh dich an, du bist bereit, die Welt zu erobern! Aber tu es bitte mit Bedacht und Demut, auch wenn du nur so vor Selbstvertrauen strotzen sollest.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.